Dieses Virus kennt keine Farben

Es ist einfach grauenhaft, was in Sachen Corona auf manchen Blogs so geäußert wird,
… sei es in Beiträgen – oder in Kommentaren.
Glauben diese Leute sich eigentlich selbst noch?
Hier vor Ort habe ich – wie schon in einigen meiner Beiträgen geschildert – die Coronasituation live mitgekriegt und ich weiß sehr gut um die Lage.
Ich brauche keine Pseudowissenschaftler aus irgendwelchen dunklen Kanälen, die ihre Videos in Garagen aufnehmen.
Lieber informiere ich mich bei seriösen Medien darüber, wie alles weiter gehen soll. Dass dieses Virus sehr gefährlich ist, muss mir niemand mehr sagen.
Oder es kleinreden.
Die Lage selbst kenne ich, wie gesagt, leider viel zu gut.
Und ja – ich habe Angst.
Aber diese Angst ist situationsbedingt und sie wird irgendwann mit dem Virus verschiedenen.
Ich wittere keine Verschwörung – die Angst deswegen überlasse ich denen, die sich in ihrer Einschätzung verrannt haben und nun irgendwo doch noch eine Bestätigung für ihre gesundheitlichen – oder besser gesagt, politischen Vorstellungen suchen.

Auch habe ich überlegt, ob ich an dieser Stelle mit diesem Blog aufhöre – es macht mir viel zu oft keinen Spaß mehr.
Unpolitisch kann und will ich in dieser Zeit aber nicht sein.
Das kann so manchem übel aufstoßen.
Aber soll man die Meinung denen überlassen, die genau darauf warten, dass man schweigt.
Ich möchte auch nicht mehr so lange diskutieren, bis ich etwas Schwarz sehe, was für mich vorher Weiß war. Oder andersrum.
Dieses Virus kennt keine Farben.
Es ist traurig, dass man nunmehr seit Monaten immer noch darüber reden muss.

Wäre mein Herz

Wäre mein Herz
ein Stein, den die Brandung umspült,
geerdet
tief unten, wo Ruhe und Frieden
und Stille meine Füße streicheln,

und alles was lebt, sich
dem Lauf der Dinge fügt,

würde ich Stürmen trotzen,
allem Halt bieten,
was nach mir greift.

Und doch, treibe ich selbst
durch die Weiten der Meere,
weiß nicht woher
und wohin.

MICHAEL HERMANN ……………………………………………… Bitte beachten. Bei allen nicht anders gekennzeichneten Texten und Bildern liegen die Rechte bei mir. Auch bitte ich darum, JEDES Rebloggen zu unterlassen! …………. Im Allgemeinen gilt: – FREIE MEINUNGSÄUßERUNG. Jedoch, bin ich der Hausherr dieses Blogs und mache gegebenenfalls von meinem Hausherrenrecht Gebrauch.