Exodus

Kleinschelken im Schnee (1)

mein Geburtsort Kleinschelken (Seica-Mica), Foto (c)Silviu Popa

hörst du die Stille

wie sie in weichen Daunen
über den Dächern schwebt

wie aus den Bergen
das Echo des Schweigens
zu den Kirchenglocken spricht

Tagebücher aus Erinnerung
wie sie
mit steinernen Gräbern weinen

es wintert

und Spuren von gestern
warten
auf den Sommer

immerzu

Das Foto stellte mir Silviu Popa – ein rumänischer Kleinschelker letztes Jahr zur Verfügung. Herzlichen Dank Silviu! Multumesc din toata inima!!!

Advertisements

20 Kommentare zu “Exodus”

      1. Oh, lieber Michael, ich bin nicht die Lyrikerin an sich – doch momentan ganz vernarrt, sie doch wieder ein wenig mehr „blühen“ zu lassen.

        Ja, je älter man wird, um so intensiver erinnert man sich an seine Wurzeln und sehnt sich danach, vieles von jenem zu erkunden, was einem in jüngeren Jahren verborgen blieb.

        Herzliche Grüße
        Sylvia

        Gefällt mir

    1. Ja, es ist wirklich ein tolles Foto – zumal ich auch weiß, dass Silviu im Winter nicht so leicht an diesen Platz zum fotografieren gekommen sein kann.
      Lieben Dank, für Deinen schönen Kommentar, liebe Diana!
      … und für`s Drücken!
      Mein Vater wäre wenige Tage später 87 geworden. Sein Leben war die letzten Wochen nicht mehr so schön. … er ist nun einfach und zufrieden eingeschlafen – wir sahen und sprachen uns kurz vorher noch. Alles ist gut. … und das sah man ihm an.
      Herzliche Grüße,
      Michael

      Gefällt 1 Person

  1. Michael, ich wünsche Dir Kraft in der Zeit der Trauer – eine sehr schwierige Zeit, wie ich aus eigener Erfahrung weiß (bei mir ist es bereits 20 Jahre her, als mein Vater tödlich verunglückte, aber die Zeit des Abschiednehmens ist ewig gegenwärtig, weicht nur eines Tages einem liebevollen, erinnernden Lächeln an die Gegangenen).
    Zeit für Stille und Zeit für ein Fliessen des Herzes.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön, liebe Sylvia! Das mit Deinem Vater tut mir Leid!
      Du hast es wahrscheinlich damals schwerer gehabt als ich. Du hast es ja nicht vorhersehen können und bestimmt war es auch viel zu früh.
      Bei meinem Vater haben wir das kommen sehen und seinen Wunsch zu sterben verstanden.
      Liebe Grüße,
      Michael

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gabriele, Deine Worte befeuchten meine Augen.
      … wie gerne wir uns doch alle an sie erinnern!
      Doch mein Gedicht kann bestenfalls erinnern – Monika bleibt für immer einmalig!
      Aber ich freue mich sehr, dass Du meine Zeilen magst!
      Ganz, ganz herzliche Grüße,
      Michael

      Gefällt 1 Person

  2. Lieber Michael, zum Tod Deines Vaters möchte ich Dir mein Mitgefühl ausdrücken. Zum Tod meines Vaters schrieb eine Freundin Worte von Bonhoeffer: „Je lebendiger und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung“. Das ist wohl so…
    Anna

    Gefällt mir

  3. ich höre die Stille, die in weichen Daunen über den Dächern liegt und ich rätsele herum, wo es sein kann, denn ich habe keine Ahnung, lieber Michael.
    Es ist ein wundervolles Foto. In der Vergrößerung ist es zum Weinen schön und ich frage mich, wo das ist.
    Dort stand Deine Wiege? Kleinschelken, irgendwo in Rumänien…
    Siebenbürgen, Batschka, Banat?

    Gefällt mir

    1. Einen schönen Kommentar hast Du geschrieben, liebe Bruni – Dankeschön!
      Ja und Silviu hat hier wirklich eine wundervolle Aufnahme gemacht!!!
      Kleinschelken liegt mitten in Siebenbürgen, das im nordwestlichen Teil Rumäniens ist. Mein Geburtshaus steht nicht mehr – ist einer katholischen Kirche (natürlich nicht dieser sehr alten Kirchenburg) gewichen. … ich find`s toll!
      Herzliche Grüße,
      Michael

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s