Nochmal

HPIM0880.JPGSkulptur „Kulturpflege“

Diese Einstellung nochmal – denn

es ist erschreckend, wieviel Dummheit an den Tag gelegt und auch die Dummheit anderer genutzt wird, um die Geschehnisse von Sylvester in Hass gegenüber unschuldigen, schutzsuchenden Menschen zu verwandeln.

Jede einzelne abscheuliche Tat war zu viel und die Täter werden hoffentlich alle ermittelt, bestraft und ausgewiesen. FÜR SIE DARF ES KEINEN PLATZ IN DEUTSCHLAND GEBEN! … aber waren in dieser Nacht eine Million (Flüchtlingszahl 2015) Verbrecher in Köln?

***

Wotans Erben

*

wetzt die Zungen

düngt den Boden
zieht euch Früchtchen

hegt und pflegt die Gene

schert die Haare
flechtet Zöpfe

färbt braun die Brillen
betoniert die Köpfe

blaue Augen
sind auf Blond geeicht

bindet Scheuklappen
vor Horizonte

morgen

steigt wieder Feuer
aus dem Vergessen

und ein Früchtchen
reift zur Frucht

Advertisements

6 Kommentare zu “Nochmal”

  1. Ich bin ganz deiner Meinung, Verbrecher haben hier nichts zu suchen!
    Aber wir dürfen den Blick nicht dafür verlieren, dass es unglaublich viele gibt, die hier ihren Frieden und einfach nur eine Chance suchen. Wenn jetzt alles in Misstrauen jedem anders Aussehenden umschlägt, der Fremdenhass weitergeht, die politische Stimmung sich weiter hochschaukelt, dann haben auch wir den Sinn unserer Zeit nicht verstanden. Fast möchte ich die Kanzlerin zitieren: das ist dann nicht mehr meine Vorstellung von meinem Heimatland.

    Danke ans Erinnern und Aufrufen, lieber Michael.
    Lieben Gruß
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    1. Genauso sehe ich das auch Anna-Lena.
      … und mache mir diesbezüglich sehr große Sorgen.
      Ich wäre für eine Begrenzung des Zustroms, vorausgesetzt man hat eine praktikable Alternative. … oder was machen wir mit denen, die an unserer Grenze stehn und die nicht mehr passieren dürfen, weil eine gewisse Zahl erreicht ist?
      Ich war immer gegen den Irak- und Afghanistankrieg. Es hat sich auch rausgestellt, dass unser Eingreifen dort falsch war – wir haben die Region nicht sicherer und stabiler gemacht – im Gegenteil. … und der IS wäre bei einer stabileren Region auch nicht aufgekommen. Aber nun ist dieser IS mal da. … und diesmal wäre ich für einen Einsatz einer weltweiten Alianz – ohne, wird der Flüchtlingsstrom nicht abreißen.
      Mit lieben Grüßen,
      Michael

      Gefällt 2 Personen

      1. Die Industriemächte oder die früheren Kolonialmächte waren immer der Ansicht, sie können die Welt unterwerfen, sich andere Länder zu eigen machen, anderen Menschen unsere Kultur und unsere Werte aufzwingen, doch so geht das nicht.
        Irak und Afghanistan – das sehe ich auch als großen Fehler an, ebenso wie der Krieg im Irak.

        Mittlerweile bin ich auch für eine Begrenzung, um die, die da sind erst einmal zu versorgen und die wegzuschicken, die hier nichts verloren haben und sich von vorn herein nicht integrieren wollen.

        Danke für deinen Kommentar, lieber Michael. Hilflosigkeit scheint uns allen eigen zu sein.

        Gefällt 1 Person

      2. Es wird auf Dauer nicht ohne Begrenzung gehen.
        Jetzt kommt es auf die guten Ideen und Gedanken an, die es hierzu geben MUSS.
        Menschlichkeit, Fingerspitzengefühl und einen glasklaren Verstand braucht es und ich hoffe, daß der eine oder andere Politiker mit diesem nötigen klaren Verstand und dem dazugehörigen Weitblick ausgestattet ist.

        Aber der superdeutsche Verwaltungsapparat… Wird er packen, was zu packen ist und das in der nötigen Eile?

        Lieber Gruß von Bruni

        Gefällt mir

    1. Doch, liebe Nandalya – jetzt wo Du fragst, erkenne ich den Aspekt. Ganz, ganz lieben Dank! … dazu werde ich mir in naher Zukunft auch etwas einfallen lassen müssen. Wir brauchen unbedingt die entsprechenden Gegengifte (nennt sich die Mehrzahl so?)
      Mit lieben Grüßen,
      Michael

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s