abgezählt

ich höre die Turmuhr schlagen
immer
und immer wieder

unterm Fenster
ist das Licht der Laterne
längst erloschen

Zug um Zug
flüchtet Leben
sich ins Dunkel

aus besterntem Himmel
flimmert Ewigkeit
vom Schweigen

und ich wache

über gestern
über heute
über morgen

und immer wieder
zählen Schläge
Vergänglichkeit

Advertisements

4 Kommentare zu “abgezählt”

  1. Über morgen zu wachen ist kühn gedacht, lieber Michael 🙂 .

    Schweigen wurde schon oft in der Geschichte groß geschrieben, damals wie auch heute wieder. Dabei haben wir doch gelernt, oder nicht?
    Wissen und Schweigen ist kein gutes Ruhekissen.

    Liebe Grüße
    Anna-lena

    Gefällt mir

    1. Jetzt, wo Du es sagst, liebe Anna-Lena, fällt es mir auf: – ja, man könnte den Text wirklich geschichtlich/politisch deuten.
      Dies war aber nicht meine Absicht, sondern privat ein Bedürfnis dieses Gedicht so zu schreiben.
      Lieben Dank, für Deinen sehr interessanten Kommentar!
      Herzliche Grüße,
      Michael

      Gefällt 1 Person

  2. dieses gedicht mag ich sehr. besonders die stelle, wo es heißt:

    aus besterntem Himmel
    flimmert Ewigkeit
    vom Schweigen

    und ich wache

    über gestern
    über heute
    über morgen

    da liegt so viel ruhe und kraft drinnen und auch das wissen um vergänglichkeit

    mit lieben grüßen
    gabriele

    Gefällt mir

    1. Herzlichen Dank, liebe Gabriele! Ich freue nich immer ganz besonders, wenn ich Dich mit meinen Texten erreiche!
      Diese Stelle bedeutet mir auch sehr viel – wie schön, dass Du sie auch nochmal extra erwähnst.
      Mit ganz, ganz lieben Grüßen,
      Michael

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s