Kubismus

HPIM1044.JPG

meinen Spiegel
las ich auf

den du zerbrachst

und fügte
die Scherben zusammen

was blieb

war dieses ungebrochene
Streben nach Glück

Advertisements

15 Kommentare zu “Kubismus”

  1. Wunderbare Zeilen, lieber Michael. Es gibt etwas ganz und gar Unzerbrechliches in uns. Etwas, das Hoffung hat und an das Gute glaubt. Genauso fühle ich es an diesem sonnigen, eisfunkelschönen ersten Wintermorgen heute auch. Dir alles Liebe!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s