von der Sehnsucht

Bildergebnis für laub bilder

von der Sehnsucht

.

mein Dasein
wird verstummen
wie ein Blatt
das reif
und müde vom Baume fällt

eines unter vielen

und der Wind
wird mich streicheln
und meine Gedanken tragen
auf weichen Flügeln gebettet

zu einem stillen Platz
ohne Weinen
ohne Tumult und Elend
und es wird Friede sein

dort
am Ende der Zeit

Advertisements

14 Kommentare zu „von der Sehnsucht“

    1. Dankeschön, liebe Sandra! … kann sein, dass es etwas „abfärbt“. Ich mag Hesse sehr. … aber natürlich könnte ich IHM nie „das Wasser reichen“.
      Das Foto. Wie ich Diana schon schrieb: – es ist leider nicht von mir.
      Alles Liebe,
      Michael

      Gefällt mir

  1. Lieben Dank – auch für den Link – lieber Lu!
    Obwohl mein Junior Japanologe ist, hab ich mich mit diesem kostbaren Teil vom Japanischen bisher nur wenig befasst. Aber ich find`s wunderschön und werde ihm noch nachgehen.
    Alles Liebe,
    Michael

    Gefällt mir

  2. Lieber Michael, der Text drückt schon etwas wie Todesssehnsucht aus, doch du weißt, ich bin in der palliativen Szene unterwegs, da hilft dieser Text ungemein, meinst du, ich dürfte ihn in palliativen Kontexten verwenden??? Danke für die tiefen Gedanken.
    Liebe Grüße deine Ira 🌻☀️🌷

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s