… kreist der Bussard

heb mich auf
und lass mich fallen

der Sommer geht
und über kahlen Feldern
kreist der Bussard
kleine Hamster in den dunklen Bau

tief
wird der Winter sein
und in verglasten Augen
spür ich Kälte steigen

doch Steine wiegen schwer
und Nebelschwaden
ketten mein wunden Fuß

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s