in deiner Hand

brecht

breite deine arme aus
Gott

die Menschheit scheint
an Dummheit
Gier und Neid
zu sterben

weinend
rufen Kinder deinen Namen
und die sie töten, glauben
dir auf ewig auserwählt
und nah zu sein

wir schufen Mächtige
die Mächtigen
zu Füßen liegen

und wissen wohl
dass stetig
deine Schöpfung damit untergeht

du nahmst
uns deinen Sohn
doch Hoffnung
ist ein kleines Flämmchen

und was die Zukunft bringt

du lehrtest uns
es liegt in deiner Hand ?

(c) michael hermann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s