Jippie – es lebt!!!

IMG_20210620_114218_4CS~2

Hab mich im Winter darauf verlassen, das die stattliche Hanfpalme, die ich letzten Sommer sehr günstig erwarb, Minus 17 Grad aushält und hab keinen Winterschutz angebracht. Dann sind die Temperaturen ziemlich spät noch auf Minus 23 gefallen. Die Wedel sind alle erfroren und vertrocknet. Da in der Mitte noch ein einziges Stielstückchen etwas von einem Grünton hatte, hatte ich noch Hoffnung. Ich selbst (nur ich alleine) sah das Stengelchen auch ganz langsam wachsen – na ja, einige Millimeter innerhalb von zwei Monaten.

… und plötzlich wachsen nun einige Wedelchen innerhalb von ein paar Tagen. Sie sind nicht wirklich schön – aber das Ding lebt. … und wer weiß – vielleicht wird’s ja noch was.

MICHAEL HERMANN ……………………………………………… Bitte beachten. Bei allen nicht anders gekennzeichneten Texten und Bildern liegen die Rechte bei mir. Auch bitte ich darum, JEDES Rebloggen zu unterlassen! …………. Im Allgemeinen gilt: – FREIE MEINUNGSÄUßERUNG. Jedoch, bin ich der Hausherr dieses Blogs und mache gegebenenfalls von meinem Hausherrenrecht Gebrauch.